• 001.jpg
  • 002.jpg
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
  • 007.jpg
  • 008.jpg

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich nicht nur an niedergelassene Therapeuten, sondern auch an die Kollegen, die in Kliniken, Beratungsstellen oder anderen Institutionen tätig sind und Handwerkszeug benötigen, um jüngere Kollegen beim Einstieg in den Beruf zu unterstützen.Sie sollten über den Fachkundenachweis für Verhaltenstherapie und über eine fünfjährige Berufserfahrung verfügen.

Bedarf

Aufgrund der Fortbildungsverpflichtung für Psychotherapeuten werden sich zunehmend auch erfahrene Therapeuten ihre Behandlungen supervidieren lassen, um so eine Qualitätssicherung zu gewährleisten. Supervision auf der Grundlage verhaltenstherapeutischer Prinzipien ist nach unseren Erfahrungen zunehmend gefragt.

Start der neuen Fortbildung:
Der nächste Fortbildungskurs, für den freie Plätze zur Verfügung stehen, startet im Frühjahr 2019.
Sie können uns gerne jederzeit Ihre Bewerbung zukommen lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unten angegebenen Kontaktpersonen.

Voraussichtlich ab Frühjahr 2018 werden wir Ihnen Informationstermine anbieten können. Sobald es einen konkreten Termin gibt, informieren wir Sie über diesen auf unserer Homepage.

Ansprechpartnerinnen

Dipl. Psych. Nana Fischer
030 - 85 47 99 27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dipl. Psych. Ursula Schiller
030 - 86 53 83 26, Fax 030 - 89 53 83 27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie überlegen, sich als SupervisorIn zu qualifizieren?

Wir informieren Sie gerne über den neuen Kurs. Bitte senden Sie eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!wir senden Ihnen gerne unser aktuelles Informationspaket zu.